Gehen Sie zum Sacro Monte („Heiligen Berg“), 1590 gebaut, zu Fuß entlang dem alten Weg, der aus dem Hauptplatz (Piazza Motta) sanft hinaufführt. Die 20 Kapellen, die das Leben des Heiligen Franziskus darstellen, sind in einer Oase der Ruhe eingetaucht. Zu diesem Naturschutzgebiet gehören auch das Kloster von Monte Mesma und der 23 Meter hohe, aus der Mitte des 12. Jahrhunderts stammende Turm von Buccione (beide wenige Kilometer von Orta entfernt).